Platzhalter
     +++  22. 12. 2020 Antrag auf Notbetreuung  +++     
     +++  14. 12. 2020 Corona  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Förderung

Bei der täglichen Unterrichtsarbeit an Wochen- und Tagesplänen erhalten alle Kinder die Möglichkeit, sich auf ihrem Niveau frei zu entfalten und entsprechend ihrem Lerntempo zu arbeiten. Im Förderunterricht lernen Kinder in kleinen, annähernd leistungshomogenen Gruppen. Der Unterricht ist in den Stundenplänen der Klassen integriert. In den Arbeitsgemeinschaften können die Kinder gemäß ihren Interessen mit und von anderen lernen. Erfolgsergebnisse motivieren für den täglichen Unterricht. Im differenzierten Unterricht schaffen sich Lehrer Freiräume zur individuellen Förderung einzelner Schüler. Die flexible Schuleingangsphase erlaubt allen Kindern entsprechend ihrem Leistungsniveau 2 oder 3 Jahre im Anfangsunterricht zu verweilen.

Das DaZ Konzept der Jahn-Schule 2020/2021

 

Auch in diesem Schuljahr erfahren die fremdsprachigen Schüler aller Klassenstufen, die beim Erwerb der deutschen Sprache noch Unterstützung benötigen, eine auf sie abgestimmte DaZ Förderung.

 

Das bisherige Konzept für die Jahrgangsstufe 1 und 2 hat sich bewährt. Demnach bleiben diese Schüler in der Regelklasse, um am Unterricht in vollem Umfang teilnehmen zu können. Sie erhalten aber im Anschluss an den Regelunterricht an drei Tagen pro Woche eine einstündige Sprachförderung in DaZ.

Die Teilnahme an dieser Maßnahme ist für die Kinder verpflichtend. Die Zustimmung der Eltern liegt vor, die zusätzliche Integrationsmaßnahme wurde von ihnen dankend angenommen. Gefördert werden die beiden Jahrgangsstufen in einem gemeinsamen Unterricht, der mittels Binnendifferenzierung auf die unterschiedlichen Lernniveaus eingeht. Priorität haben die Unterrichtssprache, der Grundwortschatz, Themen aus dem Alltag der Kinder sowie grundlegende grammatikalische Strukturen.

 

Die Schüler der Jahrgangsstufen 3 bis 6 bleiben weitestgehend in der Regelklasse, erhalten aber eine zusätzliche Sprachförderung in Form eines Mischkonzepts. Die Anzahl der Wochenstunden wird individuell dem Lernstand angepasst. Die Zusammensetzung der Gruppen orientiert sich an inhaltlichen Vorgaben. Es wird als positiv angesehen, dass sich hier verschiedene Altersstufen begegnen. In Form eines Spiralcurriculum werden nochmals die wichtigsten sprachlichen Lerninhalte aufgegriffen und vertieft.

 

Einige DaZ Stunden stehen ausschließlich Lerngruppen mit Fünft- und Sechstklässlern zur Verfügung.

Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung und Vertiefung von Fachwortschatz und fachsprachlichen Strukturen, um den Schülern die Teilnahme am Regelunterricht in den gesellschafts- und naturwissenschaftlichen Fächern zu erleichtern.

Auch hier wurden einige Förderstunden mit Zustimmung der Eltern auf die Zeit nach dem Regelunterricht gelegt, um eine möglichst intensive Integration in der Regelklasse zu gewährleisten.

Unterstützt wird die Spracharbeit durch unseren syrischen Kollegen. Er bietet regelmäßig eine Hausaufgabenzeit an, in der die Kinder Fragen zu ihren häuslichen Aufgaben klären können.

 

Regelmäßige Sprachstanderhebungen während des Schuljahres dienen der kontinuierlichen Überprüfung und Korrektur von Lerngruppenzusammensetzungen im DaZ Bereich.

 

Kontakt

Grundschule "Friedrich Ludwig Jahn"

 

Ansprechpartner Frau Schulz
Johannes-Runge-Str. 40
19322 Wittenberge

 

Tel.: ( 03877 ) 403979
Email:

Aktuelles