Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Modelle „Bodyparts“. (07. 05. 2021)

Die wunderschöne Ausstellung „Aus dem Leben eines Steinzeitmenschen“ in der Vitrine des Schulhauses weicht den Modellen „Bodyparts“.

Na, zumindest wurde sich der Platz geteilt. Ersteres war ein Projekt der Klasse 5c im Fach Gewi zum Themenfeld Ernährung – „Wie wurden die Menschen satt?“, angeleitet von der Fachlehrerin K. Roese.

Die 3. Klassen vertieften und festigten ihren englischen Wortschatz zum Thema „Bodyparts“. Aber nicht einfach am eigenen Körper gezeigt, sondern Einfallsreichtum, Kreativität und Geschicklichkeit waren im Vorfeld beim Bauen eigener Roboter gefragt. Alles war möglich, dem Ganzen keine Grenzen gesetzt.

So wurden Blechbüchsen, Kartons, Alufolie, Plastikflaschen, Räder und Teile vom Stabilbaukästen, Pfeifenputzer, Glitzersteine, ausrangierte Babyschuhe und vieles mehr von den Schülern verwendet. Ohne Unterstützung der Eltern wäre dies wohl kaum möglich. Vielen Dank dafür.

Im Englischunterricht bei Frau Solodov, Frau Schulz und Frau Guhl beschrieben die Kinder ihren Roboter. Der erlernte Wortschatz zu Zahlen, Farben, Körperteilen, Formen, Materialien und Adjektiven war Grundlage dafür. Zugleich konnte der Satzbau und das freie Sprechen geübt werden. Alle waren sehr stolz auf ihre Ergebnisse.

Ein gelungenes Projekt, welches hoffentlich bald wieder von allen Schulbesuchern bestaunt werden kann.

Frau S. Becker

 



[Alle Fotos zur Rubrik Schnappschüsse anzeigen]





Kontakt

Grundschule "Friedrich Ludwig Jahn"

 

Ansprechpartner Frau Schulz
Johannes-Runge-Str. 40
19322 Wittenberge

 

Tel.: ( 03877 ) 403979
Email:

Aktuelles